NewsMessen und EventsPressespiegel
Ausgewählte Meldung

Drumagog 5.53 läuft nativ auf Apple Silicon
Newsmeldung vom 20.03.2024 - []
Drumagog Logo
DrumagogSeit der Version 5.53 läuft Drumagog nativ auf Apple Silicon, also den sogenannten "M" Prozessoren.

Bestehende Nutzer haben die Version 5.53 kostenlos über ihr Drumagog Nutzerkonto zum Download erhalten.

Darüber hinaus erhielt die Aktualisierung der Mac-Version von Drumagog von 5.43 auf 5.53 einige Fehlerkorrekturen. Ein Update ist daher für alle Mac PLattformen empfehlenswert.

Die Drumagog 5.53 Mac Software steht allen registrierten Drumagog 5 Nutzern kostenlos im Benutzerkonto zur Verfügung. Dort findet sich auch der jeweilige Freischaltcode, so daß man unmittelbar nach der Umstellung auf Drumagog 5.53 weiterarbeiten kann.

Drumagog 5.53 Mac ist ausschließlich mit englischer Benutzeroberfläche verfügbar.




Weitere Meldungen

[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 54 ]
LynxDanteSR Software neu vorgestellt
Newsmeldung vom 17.04.2024 - []
Lynx Studio Technology Logo
Lynx Studio TechnologyDie LynxDanteSR-Anwendung wurde entwickelt, um Benutzern eines Aurora(n)-Dante, Hilo-Dante oder Aurora-Dante die Möglichkeit zu geben, Abtastratenänderungen eines anderen Dante-Geräts, des sogenannten Device Clock Leaders, zu verfolgen. Die Anwendung wurde so konzipiert, daß sie ähnlich wie die Dante Controller Clock Status Seite aussieht, mit einer zusätzlichen Option zum Einstellen des Device Clock Leaders. Die Anwendung muß weiterhin ausgeführt werden (minimiert ist in Ordnung), um die Befehle zur Änderung der Abtastrate automatisch zu senden. Wenn die Anwendung im minimierten Zustand geschlossen wird, wird sie im minimierten Zustand wieder geöffnet. Auf diese Weise kann die Anwendung so eingestellt werden, daß sie beim Start geöffnet wird und keinen Platz auf dem Desktop beansprucht. Wenn sie geschlossen ist, erfolgt keine automatische Änderung der Abtastrate. Sobald die Anwendung gestartet wird, werden die Abtastraten sofort synchronisiert, wenn zuvor Gerätetaktleiter ausgewählt wurden.

Bitte beachten Sie folgende Besonderheit: Obwohl es möglich ist, die Abtastrate für jedes Dante-Gerät mit der LynxDanteSR-Anwendung manuell zu ändern, sendet die Anwendung nur Befehle zur automatischen Änderung der Abtastrate an Lynx-Dante-Geräte.

Im LynxDanteSR-Benutzerhandbuch werden alle Funktionen ausführlich erklärt.

Die LynxDanteSR Software ist kostenlos per Download verfügbar.



Lynx stellt Hilo2 Audio-Wandler auf der NAMM 2024 vor
Newsmeldung vom 27.02.2024 - []
Lynx Studio Technology Logo
Lynx Studio Technology hat den Hilo2 auf der NAMM Show 2024 vorgestellt. Hilo2 ist die nächste Generation des preisgekrönten A/D D/A Audio-Wandlers Hilo, der mit unabhängig gekoppelten zwei analogen Eingängen und sechs analogen Ausgängen ausgestattet ist.

Hilo2 bietet eine Reihe von Verbesserungen gegenüber dem ursprünglichen Hilo Modell, darunter eine noch transparentere Wandlerleistung für die Line-Eingänge und Line-Ausgänge durch geringere Verzerrungen und Rauschen. Die Sample-Clock wurde auf SynchroLock 2 aufgerüstet, was ein schnelleres Locking und ein besseres Tracking von externen Clocks sowie eine absolute Genauigkeit von 7ppm bietet. Der Hilo2 verfügt außerdem über einen hochwertigeren berührungssensitiven IPS Farbbildschirm, der eine deutlich höhere Helligkeit, eine gleichmäßigere Darstellung außerhalb der Achse und eine verbesserte Berührungsempfindlichkeit bietet. Hilo2 bietet auch einen Upgrade-Pfad für Abtastraten über 192 kHz und DSD am Ein- und Ausgang sowie wählbare Linear- und Minimal-Phasen Filter in seinen Line Eingängen und Ausgängen.

Hilo2 wird voraussichtlich Ende zum des zweiten Quartals 2024 erhältlich sein. Die Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.



TVPaint Animation auf Version 11.7.2 aktualisiert
Newsmeldung vom 16.01.2024 - []
TVPaint Logo
TVPaintVerwenden Sie TVPaint jetzt nativ auf Ihren ARM-Macs. Diese neueste Version gewährleistet vollständige Kompatibilität mit neueren Macs!

Genießen Sie eine globale Verbesserung der Softwareleistung:
  • Pinselprofilkurven werden nicht mehr zurückgesetzt.
  • Notizen funktionieren wieder für alle Auflösungen der Benutzeroberfläche.
  • Eingebaute macOS-Webcams werden wieder erkannt.
  • Das Texturizer-Fenster wird in allen Auflösungen korrekt angezeigt.


Das TVPaint Update auf die Version 11.7.2 erhalten alle Nutzer über ihr TVPaint Benutzerkonto. Dieses Update ist für Benutzer von TVPaint Animation 11 kostenlos.



Dolby Atmos Kompatibilität für Lynx Aurora(n) A/D D/A Wandler
Newsmeldung vom 15.11.2023 - []
Lynx Studio Technology Logo
Lynx Studio Technology hat die Kompatibilität zwischen seinem hochgelobten Aurora(n) Audio A/D D/A Wandler und Dolby Atmos bekanntgegeben, einer revolutionären räumlichen Audiotechnologie für ein besonders realistisches Klangerlebnis. Atmos erweitert bestehende Surround-Sound-Systeme um Höhenkanäle, die es ermöglichen, Klänge als dreidimensionale Objekte zu interpretieren, die weder horizontal noch vertikal begrenzt sind.

Bob Bauman, Miteigentümer von Lynx und leitender Hardware-Ingenieur, erklärt: "Wir haben viele Anfragen von Toningenieuren erhalten, die die klangliche Transparenz des Aurora(n) mit den enormen kreativen Möglichkeiten der Atmos-Mischumgebung kombinieren wollen. Jetzt können sie das."

David Hoatson, Mitinhaber und leitender Software-Ingenieur, fügt hinzu: "Wir haben Aurora(n) von Anfang an mit der Flexibilität entwickelt, einen außergewöhnlichen Weg für zukünftige Upgrades zu bieten. Lynx-Kunden, die die Aurora(n)-Plattform treu unterstützt haben, werden nun mit der Möglichkeit belohnt, im aufregenden neuen Bereich des immersiven Audios zu arbeiten."

Die neue Dolby Atmos-Kompatibilität für den Lynx Aurora(n) wird über ein kostenloses Firmware-Update zur Verfügung gestellt, das alle Aurora(n)-Nutzer auf der Lynx-Website finden. Das Update beinhaltet eine Reihe neuer Funktionen, darunter die Unterstützung von Lautsprecherkonfigurationen bis zu 9.1.6, 530 Raumkorrekturfilter insgesamt, bis zu 16 Filter pro Kanal (einschließlich parametrischer, Tiefpass-, Hochpass- und Shelving-Filter), Kanalpegel- und Verzögerungskompensation sowie ein umfassendes Bassmanagement mit LFE-Kanal, das alles in Hardware mit 64-Bit-Fließkommagenauigkeit implementiert ist. Das Update ermöglicht außerdem eine perfekte Integration zwischen Aurora(n) und der Sonarworks-Klangkalibrierungssoftware sowie dem Room EQ Wizard (REW) für raumakustische Messungen, Lautsprechermessungen und Messungen von Audiogeräten. Diese Kompatibilität ermöglicht den direkten Import von Lautsprecherkalibrierungsparametern in den Aurora(n), ohne daß eine manuelle Eingabe erforderlich ist. Die Dolby Atmos-Steuerung wird auch nahtlos in die Lynx-eigene NControl-Software integriert.

Lynx Aurora(n) Nutzer erhalten die neue Aurora(n) Firmware 1.32 kostenlos per Download.

Dolby und das Doppel-D-Symbol sind eingetragene Warenzeichen der Dolby Laboratories Licensing Corporation.



Acoustica 7.5 jetzt mit Spracherkennung und neuen Bearbeitungswerkzeugen
Newsmeldung vom 06.11.2023 - []
Acoustica Logo
Acon Digital hat die Version 7.5 von Acoustica, dem leistungsfähigen Audioeditor für Windows und Mac, veröffentlicht. Acoustica ist in der Premium Edition und in der preisgünstigen Standard Edition erhältlich. Die neue Version bietet automatische Spracherkennung, neue Bearbeitungswerkzeuge und Workflow-Verbesserungen.

Die Spracherkennung ermöglicht das automatische Erstellen von Beschriftungen. Diese können in verschiedenen Formaten als Transkription oder Untertitel exportiert werden. Der neue Bearbeitungsverlauf dokumentiert alle Änderungen, die im Clipeditor vorgenommen wurden. So ist es einfach, frühere Bearbeitungszustände herzustellen, Audioprozessoreinstellungen zu überprüfen oder auf die Auswahl einer früheren Bearbeitungsstufe zurück zu gehen. Die Premium Edition erlaubt zudem den Export ganzer Prüfprotokolle als HTML-Dokumente.

Die neue Tab zu Transienten-Funktion erlaubt durch Sprung zu Transienten ein beschleunigtes Editieren. Diese Funktion spart nicht nur Zeit, sondern erlaubt auch eine präzisere Bearbeitung. Das Freihandzeichnen der Wellenform war eine seit langem gewünschte Funktion, die jetzt in Acoustica 7.5 verfügbar ist.

Die Audioprozessoren hat Acon Digital um das neue DeEss:Dialogue ergänzt. Durch De-Essing werden übertriebene Sibilanten wie “S” und “Sch” begrenzt. Es gibt eine zusätzliche Tame-Funktion um Resonanzen in Sibilanten zu reduzieren. Das Remix-Werkzeug wurde aktualisiert, um die gleichen KI-Modelle zu verwenden, wie das kürzlich veröffentlichte Remix Plug-In. Es kann jetzt auch in Effektketten und in der Stapelverarbeitung eingesetzt werden. Das eingebaute Extract:Dialogue wurde auf Version 1.5 aktualisiert.

Die neuen Funktionen im Überblick

  • Automatische Untertitelung und Transkription mit Hilfe automatischer Spracherkennung.
  • Bearbeitungsverlauf mit Prüfprotokollexport (Premium Edition).
  • Neues DeEss:Dialogue Plug-In.
  • Aktualisiertes Remix-Werkzeug, das in der Effektkette oder der Stapelverarbeitung eingesetzt werden kann.
  • Aktualisierung von Extract:Dialogue auf Version 1.5 (Premium Edition).
  • Wellenformzeichnen-Werkzeug.
  • Suchfeld in den Tastaturkommandos und die Möglichkeit, Tastaturkurzbefehle zu speichern und zu laden.
  • Unterstützung von Broadcast Wave Metadaten, inklusive Zeit-Offsets.
  • Tab zu Transienten im Clipeditor.


Das Upgrade ist für Acoustica 7 Kunden kostenlos. Aussteigern und Umsteigern von jeder alten Diamond Cut Version bieten wir weiterhin die Möglichkeit, auf die neue Acoustica 7.5 Premium Edition umzuschwenken. Kontaktieren Sie uns noch heute, Sie erhalten umgehend eine Antwort von unserem Experten in Sachen Audio-Restaurierung.


[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 54 ]
Start
Newsticker

LynxDanteSR Software neu vorgestellt
Newsmeldung lesen

Drumagog 5.53 läuft nativ auf Apple Silicon
Newsmeldung lesen

Lynx stellt Hilo2 Audio-Wandler auf der NAMM 2024 vor
Newsmeldung lesen

TVPaint Animation auf Version 11.7.2 aktualisiert
Newsmeldung lesen

Dolby Atmos Kompatibilität für Lynx Aurora(n) A/D D/A Wandler
Newsmeldung lesen