Home
Trickfilm, Broadcast
und Audio...
Ihr Spezialanbieter, Distributor und Systemintegrator
für computergestützte Audio-, Trickfilm- und Video-Produktion.
Produkt-
beschreibung
Stop Motion
Einführung
Stop Motion Pro
Tutorials
ProduktvergleichSystem-
anforderungen
Stop Motion Pro kaufen
Stop Motion Pro
Stop Motion Pro
Trickfilme - noch nie war es so einfach!


Stop Motion Pro Tutorials

SMP zusammen mit Bildbearbeitungssoftware nutzen



Das Kopieren von Grafiken aus Eclipse und das Übertragen in Bildbearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop, GIMP oder Microsoft Paint, um nur ein paar beispielhaft zu nennen, eignet sich hervorragend dazu, Schrifteinblendungen und Bildeffekte hinzuzufügen, während Sie an Ihrem Stop Motion Film arbeiten!

Um Bildinhalte zu kopieren und einzufügen, wechseln Sie in den Editor Modus.

Dort sehen Sie Ihre Frames als sogenannte "Thumbnails" (Vorschaubilder).

Wählen Sie nun das Frame, das Sie mit Hilfe einer Bildbearbeitungssoftware bearbeiten möchten.

In der Werkzeugleiste auf der rechten Seite wählen Sie nun die Option "Frame in Zwischenablage kopieren".

Öffnen Sie anschließend Ihre bevorzugte Bildbearbeitungssoftware und übertragen Sie das in der Zwischenablage befindliche Bild in Ihre Bildbearbeitung.

Wichtiger Hinweis:
Achten Sie dabei unbedingt darauf, daß Ihr Frame aus Stop Motion Pro in seiner vorliegenden Auflösung (Bildhöhe und Bildbreite in Pixel) übertragen und eingefügt wird.

Diese Methode erlaubt es Ihnen, immer jeweils ein Frame zu kopieren.

Kopieren Sie nach Abschluß der Bildbearbeitung das Ergebnis in die Zwischenablage zurück.

Wechseln Sie nun zu Eclipse, markieren das Originalframe und lösen Sie in der Werkzeugleiste auf der rechten Seite die Option "Frame aus Zwischenablage einfügen" aus.

Das Originalframe wird dann durch das in der Bildbearbeitung geänderte Bild ersetzt.

Wichtiger Hinweis:
Mit dieser Methode wird grundsätzlich ein schon vorhandenes Frame ersetzt, es wird kein neues Frame erzeugt.

Falls Sie eine DSLR Kamera benutzen, so ist es erforderlich, die Vorschau in den HQ-Modus zu versetzen, andernfalls werden Ihnen die geänderten Frames nicht angezeigt.

Übrigens, sollten Sie noch keine Bildbearbeitungssoftware besitzen, so steht mit Gimp eine empfehlenswerte Lösung kostenlos zum Download aus dem Internet zur Verfügung: https://www.gimp24.de/

Im obigen Video sehen Sie Gimp im Einsatz!




Folgende Tutorials stehen zur Auswahl:

Erste Schritte

Erste Animationen

Jetzt wird's ernst
Start

ÜBER UNS
Unser Profil
Unsere Partner


DBS GmbH
Oberhöchstadter Str. 10
D-61440 Oberursel

Tel. 06171-582010
Fax 06171-582012



Folgen Sie uns
Neuigkeiten rund um unsere Produkte