Home
Trickfilm, Broadcast
und Audio...
Ihr Spezialanbieter für die computergestützte
Audio-, Trickfilm- und Videoproduktion.
NewsMessen und EventsPressespiegel
Ausgewählte Meldung

Frisch eingetroffen! Lynx Aurora(n) ab Lager lieferbar
Newsmeldung vom 27.07.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
In diesem Moment frisch eingetroffen sind eine Reihe Lynx Aurora(n) Wandler und somit wieder direkt ab Lager lieferbar. Jetzt sollten Sie schnell sein und sich den Aurora(n) Ihrer Träume sichern. Warten Sie aber bitte nicht zu lange...

Zum Lynx Aurora(n) Konfigurator.




Weitere Meldungen

[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 50 ]
TVPaint in neuer Version 11.7 erschienen
Newsmeldung vom 16.11.2022 - []
TVPaint Logo
TVPaintAb sofort ist ein Update für TVPaint 11 verfügbar. Die neue Version 11.7 enthält eine Reihe sinnvoller und nützlicher neuer Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Einführung des TVPaint-Konverters
Mit diesem Update stellt TVPaint ein neues Tool vor, das allen Benutzern der Professional Edition von TVPaint 11.7 zur Verfügung steht: den TVPaint Converter. Diese neue Anwendung ermöglicht es Ihnen, mehrere TVPaint-Projekte auf einmal zu exportieren, ohne TVPaint Animation schließen zu müssen. Es kann auch dazu verwendet werden, Videodateien in neue TVPaint-Projekte zu konvertieren. Wir hoffen, daß Studios diese Anwendung für ihre Animationspipeline nützlich finden werden.

Der TVPaint Converter ist für die TVPaint Animation Professional Edition für Windows und macOS erhältlich.

Neue Funktionen und benutzerfreundliche Verbesserungen in TVPaint Animation 11.7
Auch dieses Update ist vollgepackt mit vielen neuen Funktionen. Das Entwicklerteam von TVPaint hat hart daran gearbeitet, einige der meistgenutzten Werkzeuge zu verbessern und Fehler zu beheben, um TVPaint noch benutzerfreundlicher zu machen. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen dieses neuen Updates:

  • Neue Optionen zur Skalierung der Oberfläche sind verfügbar
  • Sperren von Feldern, um zu verhindern, daß sie versehentlich verschoben werden
  • Größere Griffe und Skalierung der Oberfläche
  • DPI-Unterstützung und PDF-Exportoption für den Druck


Verbesserungen in TVPaint Animation 11.7
Mit der flexibleren Software des Updates 11.7 können Anwender auf jeder beliebigen Bildschirmgröße arbeiten, da TVPaint die Anzahl der Skalierungsoptionen für den Bildschirm erhöht hat. Außerdem sind die Griffe in der Zeitleiste jetzt größer, so daß sie bei der Arbeit auf einem kleineren Bildschirm leichter zu greifen sind.

In TVPaint 11.7 können Anwender Zeichnungen oder einzelne Frames ihrer Animation mit einem höheren DPI-Verhältnis als bisher exportieren. Mit dieser Verbesserung haben Künstler mehr Möglichkeiten für ihre Arbeit, wie z.B. das Drucken einzelner Frames oder das Exportieren ihrer Kunstwerke auf andere Träger.

Dieses Update steht für alle TVPaint 11 Nutzer kostenlos zur Verfügung.



Analoges Monitoring für Lynx Aurora(n) A/D D/A Wandler
Newsmeldung vom 09.11.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
LM-A4 und LM-A24 sind spezielle analoge Aurora(n) Module, die Line-Level I/O auf TRS-Anschlüssen bieten. Sie wurden nach denselben anspruchsvollen Standards entwickelt, für die Lynx-Wandler bekannt sind, und bieten makellose Transparenz, exzellente Abbildung und einen linearen Frequenzgang.

Hierbei bestehen folgende Auswahlmöglichkeiten:

LM-A4
Mit seinen Ausgängen ist LM-A4 eine Ergänzung zum vierkanaligen LM-PRE4 Mikrofon-Vorverstärker. Die Kombination dieser beiden Module ermöglicht die Konfiguration eines sehr kostengünstigen Lynx Aurora(n) mit 4 Eingängen und 4 Ausgängen, was beispielsweise ideal für kleinere Studios und Podcaster ist.

LM-A24
Mit zwei analogen Eingängen und vier analogen Ausgängen, alle als symmetrische 6,3 mm Stereo Klinken Buchsen ausgeführt, ist LM-A24 die perfekte Ergänzung zu einem 8-, 16- oder 24-kanaligen Aurora(n). Die beiden analogen Eingänge können zwischen +20 dBu und +24 dBu umgeschaltet werden. Die Ausgänge sind identisch mit denen des LM-A4 Moduls.

Die beiden Module sind interessant für Installationen, die eine kleine Anzahl von dedizierten Ein- und Ausgängen benötigen, ohne daß ein zusätzliches Breakout-Kabel erforderlich ist. Sie bieten außerdem Ein- und Ausgangspegel bis zu +24 dBu für eine erweiterte Kompatibilität mit anderen professionellen Studiogeräten. Ein Anwendungsbeispiel ist die Bereitstellung separater Monitorausgänge, wenn andere Aurora(n) Line-Ausgänge an einen Summenmischer oder an eine Patchbay für Inserts geleitet werden. Die Ausgänge können problemlos Aktivmonitore ansteuern und bieten eine präzise Pegelsteuerung über ein verzerrungsarmes, digital gesteuertes analoges Dämpfungsglied. Dieses analoge Dämpfungsglied sorgt für ein hohes Signal-Rausch Verhältnis über den gesamten Regelbereich. Der Schutz der Monitorlautsprecher wird durch Anti-Plop-Relais am Ausgang gewährleistet. Die Eingangstrimmung, die Ausgangspegel, das Signalrouting und die Mischung lassen sich leicht über die Frontplatte des Aurora(n) oder mit der Lynx NControl Software auf jedem Windows- oder Mac-Computer steuern.

Die LM-A4 bzw. LM-A24 Erweiterungskarte kann bei Bestellung eines Lynx Aurora(n) direkt als Option mitbestellt oder in die meisten bereits vorhandenen Lynx Aurora(n) nachgerüstet werden. Beide Module sind ab sofort lieferbar.



Windows-Treiber V3 für Lynx PCIe Karten und Thunderbolt Interface
Newsmeldung vom 28.09.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
Lynx Studio TechnologyFür die Lynx PCIe Audio Karten AES16e, E22 und E44 sowie dem Thunderbolt Interface LT-TB3 für Aurora(n) und Hilo gibt es ein neues Treibermodell.

Der Treiber der Version 3 bietet gegenüber dem Treiber der Version 2 zwei wesentliche Neuerungen: Multi-Client-Betrieb und mehr als ein verfügbares Mehrkanalgerät. Multi-Client-Betrieb bedeutet, daß mehrere Anwendungen gleichzeitig dieselben Kanäle für Aufnahme und Wiedergabe verwenden können. Auf der Wiedergabeseite werden die Anwendungsströme (sowohl ASIO als auch WDM/Direct Kernel Streaming) zusammengeführt. Auf der Aufnahmeseite können mehrere Anwendungen (sowohl ASIO als auch WDM/Direct Kernel Streaming) gleichzeitig von denselben Kanälen aufnehmen.

Die Systemvoraussetzungen für den neuen Windows V3 Treiber sind: Windows 10, Windows 11 und Windows Server 2022.

Bitte beachten Sie, daß Windows einen Treiberspeicher mit allen unter Windows 10 oder Windows 11 installierten Treibern führt und nur einen Treiber installiert, der neuer ist als Ihr aktueller Treiber. Das heißt, wenn Sie nach dem Testen der Version 3 zum Treiber der Version 2 zurückkehren möchten, müssen Sie die Dateien im Treiberspeicher manuell entfernen. Führen Sie zunächst das mit diesem Treiber gelieferte Standard-Deinstallationsprogramm aus, um zu verhindern, dass der Treiber beim Booten geladen wird. Wir stellen ein Befehlsskript namens "RemoveDriverStoreV3.cmd" zur Verfügung, das den Treiber der Version 3 automatisch aus dem Treiberspeicher entfernt. Laden Sie die Datei einfach von diesem Link herunter, entpacken Sie sie und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf RemoveDriverStoreV3.cmd und wählen Sie "Als Administrator ausführen".



Drumagog 5.43 Mac wird ausgeliefert
Newsmeldung vom 20.09.2022 - []
Drumagog Logo
DrumagogEin Update für das Drum-Replacer PlugIn Drumagog auf Version 5.43 für Mac Computer wird ab sofort ausgeliefert.

Das Update behebt folgende Probleme:

  • Latenz bei HiHat Tracking.
  • Nicht in den Projekten angezeigte bzw. gespeicherte Favoriten.
  • Gelegentliche Abstürze in Pro Tools.
  • 14-Tages Demoversion für Neukunden funktioniert wieder.


Die Drumagog 5.43 Mac Software steht allen registrierten Drumagog 5 Nutzern kostenlos im Benutzerkonto zur Verfügung. Dort findet sich auch der jeweilige Freischaltcode, so daß man unmittelbar nach der Umstellung auf Drumagog 5.43 weiterarbeiten kann.

Drumagog 5.43 Mac ist ausschließlich mit englischer Benutzeroberfläche verfügbar.



SMP Eclipse unterstützt Canon Systemkameras
Newsmeldung vom 06.09.2022 - []
Stop Motion Pro Logo
Stop Motion Pro hat eine neue Stop Motion Pro Eclipse Version freigegeben, die die volle Kompatibilität zu einer Reihe von spiegellosen Canon Digital-Systemkameras sicherstellt. Unterstützt werden nun auch die Canon Modelle EOS M200, EOS M50, EOS M6, EOS R, EOS RP, EOS R5 und EOS R6. Die Anzahl der unterstützten Canon Kameras steigt somit auf weit über 50 verschiedene Modelle.

Besitzer von Stop Motion Pro Eclipse erhalten ein kostenloses Update.

In diesem Zusammenhang wurde erneut die Stop Motion Pro Testversion aktualisiert, so daß Besitzer der genannten Kamera vor dem Erwerb von Stop Motion Pro Eclipse gern einen unverbindlichen Test durchführen können. Die Stop Motion Pro Eclipse Testsoftware kann hier heruntergeladen werden.

Stop Motion Pro Eclipse ist eine Software, mit der jeder mit seinem Windows PC und einer Digitalkamera Stop Motion Trickfilme und Animationen in hoher Qualität produzieren kann.


[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 50 ]
Start
Newsticker

TVPaint in neuer Version 11.7 erschienen
Newsmeldung lesen

Analoges Monitoring für Lynx Aurora(n) A/D D/A Wandler
Newsmeldung lesen

Windows-Treiber V3 für Lynx PCIe Karten und Thunderbolt Interface
Newsmeldung lesen

Drumagog 5.43 Mac wird ausgeliefert
Newsmeldung lesen

SMP Eclipse unterstützt Canon Systemkameras
Newsmeldung lesen

Aus unserem Webshop
Produkte für Audio & Animation


Acoustica Standard Edition 7.4
59,90 EUR

ÜBER UNS
Unser Profil
Unsere Partner


DBS GmbH
Oberhöchstadter Str. 10
D-61440 Oberursel

Tel. 06171-582010
Fax 06171-582012



Folgen Sie uns
Neuigkeiten rund um unsere Produkte