Home
Trickfilm, Broadcast
und Audio...
Ihr Spezialanbieter, Distributor und Systemintegrator
für computergestützte Audio-, Trickfilm- und Video-Produktion.
NewsMessen und EventsPressespiegel
Ausgewählte Meldung

Acoustica 7.4 mit neuem ARA2 PlugIn
Newsmeldung vom 25.05.2022 - []
Acoustica Logo
Acon Digital stellt Version 7.4 seines leistungsfähigen Audioeditors Acoustica für Windows und Mac vor. Acoustica ist in der Premium Edition und in der preisgünstigeren Standard Edition verfügbar. Die Premium Edition beinhaltet das neue ARA2 PlugIn. Es bietet den gesamten Funktionsumfang des Acoustica Clip-Editors und kann nahtlos in Digitale Audio Workstations (DAW) mit ARA2 Unterstützung integriert werden. ARA beendet das aufwendige Hin- und Hertransferieren zwischen Host-DAW und Acoustica. Zudem wird die DAW Session automatisch aktuell gehalten.

Die Premium Edition ist um weitere, auf Deep Learning basierende, Werkzeuge erweitert worden. So schön Vogelgezwitscher auch ist, so sehr kann es bei Aufnahmen im Freien stören. Das neue DeBird Werkzeug reduziert automatisch und sehr effektiv Vogelgezwitscher. Ebenfalls auf Deep Learning basiert das neue DePlosive:Dialogue, das unerwünschte Plosivlaute aus Sprachaufnahmen mit chirurgischer Präzision entfernt. Der hocheffektive De-Klicker für Vinyl- und Schellackplatten ist seit Langem Teil von Acoustica. Aber Klicks von Mund und Lippen müssen anders angegangen werden. Das neue DeClick:Dialogue liefert hier außergewöhnliche Ergebnisse.

Die Premium Edition enthält weiterhin ein umfangreiches PlugIn Paket zum Einsatz in anderen Hosts, die VST, VST3, Audio Units oder AAX PlugIns unterstützen. Acoustica Premium erweitert dies mit den neuen DeBird, DePlosive:Dialogue und DeClick:Dialogue Werkzeugen als separate PlugIns. Eine weitere Verbesserung ist die Unterstützung von mehrkanaligen Aufnahmen bis zu Dolby Atmos 7.1.2. Einzelkanäle können für höhere vertikale Auflösung im Spektraleditor leichter vergrößert werden.

Die folgenden neuen Funktionen wurden sowohl in der Standard- wie auch der Premium-Edition hinzugefügt. Sprachaufnahmen haben oft asymmetrische Wellenforme, was die Arbeit von Kompressoren und Limitern erschwert. Das neue Phase Rotieren-Werkzeug bietet sowohl adaptive als auch feste Phasendrehung. Der adaptive Modus hält die Wellenform automatisch so symmetrisch wie möglich. Ein neuer Beschriftungseditor erleichtert die Erstellung und Bearbeitung von Untertiteln für Videoproduktionen oder um Transkriptionen anzufertigen. Die Beschriftungen können als SubRip-Dateien zum Import in Video Editing Software oder als Rich Text Format (RTF)-Transkriptionen exportiert werden.

Das Upgrade ist für Acoustica 7 Kunden kostenlos. Aussteigern und Umsteigern von jeder alten Diamond Cut Version bieten wir weiterhin die Möglichkeit, auf die neue Acoustica 7.4 Premium Edition umzuschwenken. Kontaktieren Sie uns noch heute, Sie erhalten umgehend eine Antwort von unserem Experten in Sachen Audio-Restaurierung.




Weitere Meldungen

[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 49 ]
Stop Motion Pro Mini-Animationsstudio selbst gebaut...
Newsmeldung vom 14.06.2022 - []
Stop Motion Pro Logo
Unser Projekt "Mini-Animationsstudio" bietet Ihnen einen soliden Raum, in dem Sie Ausschneide-, Zeichen- und Puppenanimationen erstellen können.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Bühne und den Hintergrund anfertigen können.

Unter der Bühne befindet sich ein cleverer Platz, an dem Sie die Füße der Puppen befestigen können, während die Kulisse als Halterung für eine Kamera, Lichter und Requisiten dienen kann.

Das Beste daran ist, daß es nur etwa eine Stunde dauert und sehr einfache Werkzeuge benötigt werden.

Wie Sie das alles in Eigenregie bewerkstelligen, zeigen wir in dem entsprechenden Stop Motion Pro Tutorial, das Sie hier aufrufen können.



Lynx veröffentlicht Aurora(n) Firmware 1.25 und NControl 1.0.6
Newsmeldung vom 03.05.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
Lynx Studio Technology arbeitet kontinuierlich an der Erweiterung der Funktionen des Aurora(n) A/D D/A Wandlers. In diesem Zusammenhang gibt es jetzt eine neue Aurora(n) Firmware in der Version 1.25 und dazu passend auch eine neue Version der NControl Fernsteuersoftware in der Version 1.06.

Die wesentlichen Ă„nderungen beinhalten

Play-Panorama- und Lautstärkeregler für die ersten 12 Ausgänge, Phones und den ausgewählten Monitor Out hinzugefügt. Diese Funktionalität ist nur verfügbar mit Aurora(n) Firmware 1.25 und höher.

Es wurden Zoomstufen von 50%, 66% und 80% hinzugefügt. Diese Werte wurden gewählt, weil sie die Umkehrung der 200%, 150% und 125% Schriftskalierungsfaktoren sind, die vom Betriebssystem auf Monitoren mit hohem DPI angewendet werden können.

Der Szenenspeicher wurde um die Option Output "Select" erweitert. Dies ermöglicht es der Szene, sich zu merken, welcher Ausgang gerade ausgewählt ist, wenn die Szene gespeichert wird, so daß NControl zu genau demselben Zustand zurückkehren kann.

Die Systemvoraussetzungen für Firmare und NControl sind: Windows 7, 8, 10, 11 oder macOS 10.9 (Mavericks) bis 12 (Monterey).

Die neue Firmware wie auch die NControl Software sind kostenlos per Download erhältlich.



Neue Firmware für Lynx Hilo
Newsmeldung vom 20.04.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
Für den Lynx Hilo A/D D/A Wandler gibt es neue Firmware. Die Versionsnummer lautet 8.12. Allen Benutzern wird empfohlen, ihren Lynx Hilo auf den neusten Stand zu bringen.

Die aktualisierten Funktionen umfassen u.a.:

  • Die Funktion "All Output Mute" bei Ă„nderung der Samplerate wurde hinzugefügt.
  • Wenn der Line Out, der Monitor Out oder die Phones stummgeschaltet werden, wird auch All Output Mute stummgeschaltet.
  • Die "TB3 ..."-Schaltfläche auf der Routing-Seite (sowohl Eingang als auch Ausgang) spiegelt nun den Mute-Status der darunter liegenden Schaltflächen wider. Die Taste wird grün, wenn einer der Knöpfe stummgeschaltet ist und rot, wenn alle Knöpfe stummgeschaltet sind.
  • Die Schaltfläche "ADAT ..." auf der Seite "Routing" (sowohl Eingang als auch Ausgang) zeigt nun den Stummschaltstatus der darunter liegenden Schaltflächen an. Die Taste wird grün, wenn eine Taste freigeschaltet ist und rot, wenn alle Tasten stummgeschaltet sind.
  • Das Verhalten des Lautstärkereglers für den Testton auf der Routing-Seite, sich abzuschalten, wenn keine anderen Quellen stumm geschaltet waren, wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die ersten vier Ausgangslautstärken und alle Ausgangsstummschaltungen in der Hilo-Fernbedienung nach dem Einschalten des Hilo nicht korrekt angezeigt wurden.

Die Systemvoraussetzungen für die neue Hilo Firmware sind: Windows 7, 8, 10, 11 oder macOS 10.9 (Mavericks) bis 12 (Monterey).

Die neue Firmware ist kostenlos per Download erhältlich.



Lynx LT-DANTE Firmware Aktualisierung Version 1.2c
Newsmeldung vom 08.04.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
Aktualisiert die LT-DANTE auf die Firmware Version 1.2c, die die Version 4.2.3.13 Brooklyn II Firmware enthält.

Bitte verwenden Sie den Audinate Firmware Update Manager, den Sie unter https://www.audinate.com/products/firmware-update-manager erreichen, um diese Firmware mit den folgenden Schritten auf die LT-DANTE Karte zu flashen:

  • Verbinden Sie den Computer mit demselben Netzwerk wie LT-DANTE.
  • Laden Sie den Audinate Firmware Update Manager herunter und installieren Sie ihn.
  • Laden Sie die LT-DANTE-Firmware herunter und entpacken Sie sie.
  • Audinate Firmware Update Manager starten.
  • Falls erforderlich, wählen Sie die zu verwendende Netzwerkkarte aus und drücken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie "Dante-Firmware aktualisieren".
  • Drücken Sie "Durchsuchen" und zeigen Sie auf die in Schritt 3 erstellte LT-DANTE-Firmware-Datei. Weiter drücken.
  • Der Firmware Update Manager sucht nun nach der LT-DANTE-Karte. Sobald er die Karte gefunden hat, markieren Sie das Kästchen links neben dem Gerätenamen. Drücken Sie Start.
  • Der Updater durchläuft die folgenden Schritte: "Get file" und dann "Flashing".

Sobald die Firmware vollständig aktualisiert wurde und Sie das Dialogfeld "Update done" sehen, schalten Sie den Aurora oder Hilo aus, um die Aktualisierung der Firmware abzuschließen.



Dante Virtual Soundcard unterstützt jetzt Apple Silicon und Windows 11
Newsmeldung vom 23.03.2022 - []
Lynx Studio Technology Logo
Dante Virtual Soundcard in der Version 4.2 ist bereit für die neuesten Computer und Betriebssysteme, mit nativer Unterstützung für macOS auf Apple Silicon (M1 Familie) und Windows 11 PCs. Mit den gleichen Funktionen und der gleichen Leistung, die sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Werkzeugkastens eines jeden Audioprofis gemacht haben, ist Dante Virtual Soundcard jetzt für die nächste Generation von Computern verfügbar.

Dante Virtual Soundcard verwandelt Ihren Computer in eine Dante-gesteuerte Workstation, die Ihren PC oder Mac nahtlos mit Lynx Aurora(n) DANTE, Lynx Aurora 8/16 DANTE und Lynx Hilo DANTE in Ihrem Netzwerk verbindet. Stellen Sie eine sofortige Verbindung her, um bis zu 64x64 Kanäle aufzunehmen, zu bearbeiten und wiederzugeben, wobei Sie beliebige Audioanwendungen und eine beliebige Kombination von Dante-fähigen Geräten verwenden können.

Weitere Informationen zu Lynx und Dante finden Sie hier.


[ Seite: 1 | 2 | 3 ... 49 ]
Start
Newsticker

Stop Motion Pro Mini-Animationsstudio selbst gebaut...
Newsmeldung lesen

Acoustica 7.4 mit neuem ARA2 PlugIn
Newsmeldung lesen

Lynx veröffentlicht Aurora(n) Firmware 1.25 und NControl 1.0.6
Newsmeldung lesen

Neue Firmware für Lynx Hilo
Newsmeldung lesen

Lynx LT-DANTE Firmware Aktualisierung Version 1.2c
Newsmeldung lesen

Aus unserem Webshop
Produkte für Audio & Animation


Stop Motion Pro Eclipse Network
2.159,00 EUR

ÜBER UNS
Unser Profil
Unsere Partner


DBS GmbH
Oberhöchstadter Str. 10
D-61440 Oberursel

Tel. 06171-582010
Fax 06171-582012



Folgen Sie uns
Neuigkeiten rund um unsere Produkte