Home
Trickfilm, Broadcast
und Audio...
Ihr Spezialanbieter, Distributor und Systemintegrator
für computergestützte Audio-, Trickfilm- und Video-Produktionssysteme.
Produkt-
übersicht
FabFilter -
Video Schulung
FabFilter PlugIns kaufen
FabFilter
FabFilter
Weniger Knöpfe - besserer Sound!


Pressespiegel FabFilter

In folgenden Fachzeitschriften und Online Publikationen können Sie Artikel und Berichte über Produkte von FabFilter finden:
[ Seite: 1 ... 18 | 19 | 20 | 21 ]
PublikationAusgabe
tools 4 musicHeft 03/2007

Artikel zum Download
.pdf Format ~277 KB

Artikel mit freundlicher Genehmigung von tools4music.

Wenn ein Name sprichwörtlich Programm ist, dann wohl bei den beiden neusten Entwicklungen aus dem Hause FabFilter. Die junge Software-Schmiede bringt mit dem Filter-Plugin "Simplon" und der Tape-Delay-Simulation "Timeless" zwei neue Garanten für preisgünstiges, aber hochwertiges Klangverbiegen auf den Markt.

[...]

"Simplon" geht nach meinem Gefühl weitaus musikalischer zu Werke als viele anderen der sonst üblichen statischen EQs. Die Filter klingen gut - und lassen sich erfreulich intuitiv bedienen

[...]

"Simplon" ist in "Timeless" praktisch nahtlos integriert. Für den geringen finanziellen Mehraufwand bekommt man allerdings sechs statt drei Filtertypen, und die Filter lassen sich im Stereopanorama verteilen. [...] Auch extreme Einstellungen erzeugen musikalischere Ergebnisse als viele teurere Mitstreiter. [...] Die mitgelieferten 200 Presets dürften dabei als Ausgangsbasis für eigene Klanggestaltung mehr als hinreichend sein.

[...]

Fazit: Beide Plugins bieten professionelles Handling und Klang zu äußerst erschwinglichen Preisen. [...] Um es auf den Punkt zu bringen: Beide Plugins werden ihrem Namen gerecht. "Simplon" ist wahrhaft einfach - und gut. [...] "Timeless" ist in der Tat zeitlos und kann durchaus als einziges Delay im heimischen Setup bestehen. Die Kombination aus ausgefuchsten Filter- und Delay-Möglichkeiten, kombiniert mit der umfangreichen Modulationsmatrix sucht auch bei weitaus teureren Delays seinesgleichen.

Sound & RecordingHeft 02/2007
Studio MagazinHeft 05/2007
FabFilter Timeless - Auf zu neuen Echo Welten

Auf dem [Musikmesse] Stand des niederländischen Software-Herstellers FabFilter gab es mit dem Delay Plug-In Timeless einen charakteristische klingenden Band-Echo-Effekt zu hören, der dem Thema Verzögerung eine neue Facette hinzufügt.

[...]

Ganz dem Klang eines Bandechos verpflichtet, dringt aus den Kopfhörern, die wir aufgrund des Umgebungslärms fest ans Ohr pressen müssen, ein sehr warm klingenden Effekt, hervorgerufen durch die gut klingende Filtersektion.

[...]

Richtig abgedreht klingt es, wenn Parameter schließlich von den Modulatoren quasi ferngesteuert werden: Signalwiederholungen, die kontinuierlich oder zufällig in der Tonhöhe verändert werden, quietschende und pfeifende Klangspektren die sich - zumal fließend - im Panorama bewegen, sind nur ein paar der Eindrücke, die wir beim Antesten einiger der über 200 Presets erhalten.

[...]

Timeless schafft es spielend , eher banal klingende Signale mit Leben zu erfüllen, angefangenen bei herkömmlichen Raumsimulationen bis hin zu dichten, lebendig flirrenden und völlig fremdartig klingenden Texturen. Bereits nach kurzer Zeit hinterlässt das Plug-in bei uns - trotz erschwerter Abhörbedingungen - einen positiven Eindruck.

PC & MusikHeft 02/2007
tools 4 musicHeft 02/2007
KeysHeft 03/2007
Effekt-PlugIns FabFilter Simplon und Timeless

Die Filter der niederländischen Firma Fabfilter stehen in dem Ruf, für ein kleines Budget großartigen Klang zu liefern. Da lassen die beiden Neuvorstellungen Simplon und Timeless natürlich aufhorchen.

[...]

Simplon:
Über den Input-Poti lässt sich der Simplon wunderbar satt in die Verzerrung fahren. Gepaart mit einer Kombination aus Hoch un Tiefpass lassen sich dem Filter Klänge entlocken, die einem Korg MS 20 in nichts nachstehen.

[...]

Timeless:
Mit Timeless [ist es] ein Leichtes, klassische Bandechos und Dubdelays authentisch nachzubilden. Durch die vielfältigen Modulationsmöglichkeiten sind aber auch völlig abgefahrene Delay-Filtereffekte möglich, die sich ständig im Stereobild pendelnd durch Raum und Zeit bewegen - und das synchron zum Beat. Aber auch Resonatoreffekte sind machbar. [...] Timeless ist aufgrund seiner intuitiven Bedienung, der vielfältigen Modulationsmöglichkeiten und des hervorragenden Klangs seiner Filter auch dann noch interessant, wenn man schon einige Tape-Delays und sonstige Echos im PlugIn-Ornder hat.

[...]

Fazit: Alle, die auf der Suche nach analogem Klangcharakter und frischem Bedienkonzept sind, werden mit den neuen PlugIns von FabFilter viel Freude haben.

Sound & RecordingHeft 01/2007
KeysHeft 01/2007
tools 4 musicHeft 06/2006

Artikel zum Download
.pdf Format ~450 KB

Artikel mit freundlicher Genehmigung von tools4music.
Die Zeit scheint reif für neue und andere Konzepte! Mit allerhand Vorschusslorbeeren bedacht, weckten die drei Testkandidaten dann doch schnell des Testers Forschergeist.

[...]

One:
Alles in allem ist der "One" ein solides Werkzeug für die Analogsounds der 80er sowie Acid- und Electronic-Klänge aktueller Stilrichtungen. Die Hüllkurven sind ausreichend schnell, um auch perkussive Klänge zu ermöglichen, und das sehr gut klingende Filter mit Selbstoszillation ist eh schon die halbe Miete.

[...]

Twin:
Ich habe bislang kaum einen Synthesizer gesehen, bei dem die Bedienung auch komplexen Materials derart schnell von der Hand ging und zudem die Übersichtlichkeit zu jeder Zeit gewahrt blieb. [...] schon durch die Sync-Funktion der Oszillatoren sind neue obertonreichere Wellenformen möglich, die verschiedenen Filterarten und Modulationsmöglichkeiten tun ihr Übriges.

[...]

Volcano:
Klanglich macht der Volcano seinem Namen alle Ehre. Die bis zur Selbstoszillation reichenden Filter mit den variablen Charakteristiken, Flankensteilheiten und Güten lassen ausreichend Platz für Spielereien. Kommen dann LFO und Hüllkurven ins Spiel, geht die Post ab!

[...]

Fazit: Allen drei Testkandidaten muss bescheinigt werden, dass der Hersteller ob des auf den ersten Blick etwas nüchternen Äußeren bei der Programmierung nicht an sinnvollen Details gespart hat. Somit sind sie jeden Cent wert und bedürfen wegen des günstigen Preises und sehr guten Klangs einer ausdrücklichen tools4music-Empfehlung!

Fabfilter One
+sehr guter Klang von Wellen und Filter, kein Aliasing hörbar
+max zehn Stimmen
+umfangreiche MIDI-Automation
+sehr resourcenschonend
Fabfilter Twin
+zwei Osszillatoren, sehr guter Analogklang, hervoragende Filter mit Panning
+max. 32 Stimmen + Unisono Funktion
+einfache und flexible Modulation per Drag & Drop, 3 LFO, 3 EG
+MIDI-Learn-Funktion
+integrierte Help-Funktion
+geringer Resourcenverbrauch
Fabfilter Volcano
+sehr guter Filterklang ohne Artefakte
+umfangreiche Modulationsmöglichkeiten
+MIDI-Learn-Funktion
+integrierte Help-Funktion
Recording MagazinHeft 04/2006
[ Seite: 1 ... 18 | 19 | 20 | 21 ]

Start
FabFilter
Pressestimmen

c't - Heft 26/2016
"Pro-R klingt hervorragend und beherrscht die ganze Palette an Hallsounds, von kurzen Fahnen bis zu bombastischen Klangwolken - nichts scheppert, klirrt oder matscht. Zumindest auf aktuellen Vierkern-Prozessoren lassen sich problemlos mehrere Instanzen auch als Insert-Effekt nutzen - eine echte Bereicherung für den Produktions-Werkzeugkasten."  [mehr...]


ÜBER UNS
Unser Profil
Unsere Partner


DBS GmbH
Oberhöchstadter Str. 10
D-61440 Oberursel

Tel. 06171-582010
Fax 06171-582012



Folgen Sie uns
Neuigkeiten rund um unsere Produkte