Home
Trickfilm, Broadcast
und Audio...
Ihr Spezialanbieter, Distributor und Systemintegrator
für computergestützte Audio-, Trickfilm- und Video-Produktionssysteme.
NewsMessen und EventsPressespiegel
Aktuelle Meldungen

[ Seite: 1 | 2 | 3 | 4 ... 37 ]
Updates für alle FabFilter PlugIns
Newsmeldung vom 10.02.2016 - [per Mail versenden]
FabFilter Logo
FabFilterDie Amsterdamer Softwareschmiede FabFilter hat für alle verfügbaren PlugIns kleinere Updates herausgebracht und sorgt so dafür, daß seit dem letzten Update im Dezember 2015 aufgetauchte Softwareprobleme zeitnah beseitigt werden.

Folgende Updates gibt es:

  • Alle PlugIns laufen nun wieder unter Windows XP.
  • Es gibt eine Lösung für einen Softwarefehler im AU Validierungs-Werkzeug in Logic unter OS X 10.6 bis 10.8, der dazu führen konnte, daß die FabFilter AU PlugIns nicht sicher erkannt wurden.
  • High DPI Unterstützung ist nun auch für Windows Versionen vor Windows 8.1 verfügbar.
  • Softwarefehler in den VST3 Versionen aller PlugIns beseitigt, der zum Absturz von FL Studio oder andere Hosts führen konnte, wenn ein PlugIn aus einer laufenden Session entfernt wurde.
  • Beseitigung möglicher Dropouts im Real-Time Level Display von Pro-L, Pro-C 2, Pro-DS und Pro-G, sobald auf dem Host eine Puffergröße von 4096 verwendet wurde.
  • Softwarefehler in den AAX und RTAS Versionen von Pro-C 2 beseitigt, der die Verfügbarkeit der Wet Gain und Dry Gain im Mapping von Pro Tools verhinderte.
  • Softwarefehler in FabFilter One beseitigt, der dazu führen konnte, daß funktionierende Presets, die mit einer Vorversion erzeugt wurden, nicht geladen werden können.
  • Softwarefehler in FabFilter Pro-C 2 behoben, der verhinderte, daß das Side Chain EQ Mid Band deaktiviert wird, obwohl die komplette Side Chain Sektion bereits ausgeschaltet ist. Problem mit einem sehr kleinen DC Offset im Ausgang von FabFilter Micro, Simplon, Volcano 2 und Timeless 2 wurde behoben.
  • Die AAX PlugIns der 2er-Versionen (beispielsweise Pro-Q 2 oder Volcano 2) erschieden in Pro Tools in der Mini Track Ansicht nur als '2'. Dieser Fehler wurde beseitigt.
  • Der FabFilter Pro-DS OS X Installer enthält nun auch wieder die Mono VST2 Version. Diese wurde in der Vorversion von Pro-DS bedauerlicherweie vergessen.
  • Weitere kleinere Bug Fixes hier und dort...


Selbstverständlich sind alle Updates für alle FabFilter Benutzer kostenlos. Wir empfehlen, baldmöglich upzudaten.



Neues Produktionsbeispiel in CTP Pro Galerie: Lapso Puelo
Newsmeldung vom 09.12.2015 - [per Mail versenden]
CTP Logo
Es gibt ein neues Beispiel einer mit CTP Pro erstellten Trickfilmproduktion in unserer CTP Pro Galerie.

Titel der Produktion: Lapso Puelo



Lynx Thunderbolt und PCI Express Wandler mit Latenz von unter 1 ms
Newsmeldung vom 13.10.2015 - [per Mail versenden]
Lynx Studio Technology Logo
Lynx Studio TechnologyLynx Studio Technology hat soeben für die Lynx Aurora Thunderbolt und Hilo Thunderbolt Wandler sowie die Lynx AES16e, E44 und E22 PCI Express Karten neue Firmware und neue Treiber veröffentlicht, die einen neuen und verifizierbaren Meilenstein in Sachen Latenzverhalten setzen. Aktuelle Messungen der Lynx AES16e in Windows und des Lynx Aurora 16 TB Thunderbolt Modells in Mac OS X ergaben eine "Roundtrip" Latenz von nur 0,95 Millisekunden bei einer Samplerate von 96 kHz und 32 Sample Buffern. Weitere Tests ergaben 2,2 Millisekunden "Roundtrip" Latenz bei 44.1 kHz und 32 Sample Buffern.

"Latenz ist ein besonders wichtiger Aspekt bei der Auswahl von DAW Hardware und Software. Unser Ziel war es daher schon immer, die Latenz unserer Produkte so niedrig wie möglich zu halten und unseren Kunden die optimale Leistung zu bieten, speziell wenn es um Overdubs geht," erläutert Bob Bauman, Lynx Mitbegründer und Chef der Hardwareentwicklung. "Vor einiger Zeit haben wir daher entschieden, uns nochmals mit den Latenzen von Systemen zu beschäftigen, in der unsere Hardware steckt und auf denen aktuelle DAW Software läuft. Nach der Analyse der Daten, fanden wir Wege, wie wir unsere Hardware zur weiteren Reduzierung der Latenz optimieren können. Wir konnten auf diese Weise die PCI Express Bus Transaktionen verbessern und ein noch feiner abgestimmtes Buffering implementieren. Die neuste Firmware enthält all diese Änderungen."

"Unser Ziel war die Minimierung der Latenz in jedem Abschnitt der Audiokette. Die Ergebnisse sprechen für sich," sagt Lynx Mitbegründer und Chef der Softwareentwicklung David A. Hoatson. "Nehmen wir zum Beispiel die Lynx E44 PCI Express Karten. Bei 48 kHz und einem 32 Sample Buffer ergibt sich bei einer Eingangslatenz von 0,958 ms und einer Ausgangslatenz von 0,917 ms eine Gesamt-Roundtrip Latenz von 1,875 ms. Bei 96 kHz gehen diese Werte eingangsseitig auf 0,448 ms und ausgangsseitig auf 0,417 ms, in der Summe also auf nur 0,865 ms zurück. Bei 192 kHz ist die Eingangslatenz 0,219 ms, die Ausgangslatenz liegt bei 0,208 ms und es ergibt sich eine Roundtrip Latenz von nur noch 0,427 ms."

Und wie immer bei Lynx Studio Technology gibt es neue Firmware und neue Treiber für alle Aurora und Hilo Wandler mit LT-TB Thunderbolt Erweiterungskarte, sowie für alle Lynx AES16e, E44 und E22 PCI Express Karten kostenlos. Somit profitieren alle Nutzer der genannten Lynx Produkte, gleichgültig, wie lange diese schon im Einsatz sind.

Die neue Firmware sowie die neuen Treiber finden sich in unserem Downloadbereich.



CTP Pro und Windows 10
Newsmeldung vom 10.09.2015 - [per Mail versenden]
CTP Logo
CTPDas neue Windows 10 von Microsoft ist inzwischen auf Millionen von PCs weltweit installiert. Die Zeichentricksoftware CTP Pro wurde schon während der Entstehung von Windows 10 kontinuierlich auf uneingeschränkte Kompatibilität zu Windows 10 getestet und funktioniert selbstverständlich auch auf der endgültigen Version von Windows 10 ohne Einschränkungen.

Diese Aussage bezieht sich auf alle 4.7 Versionen von CTP Pro HD, CTP Pro SD, CTP Home, sowie alle CTP "Satellites". Jeder Besitzer von CTP Software in den Versionen 4.x kann jederzeit kostenlos auf die aktuelle Version 4.7 updaten.



FabFilter liefert FabFilter Pro-C 2 aus
Newsmeldung vom 26.08.2015 - [per Mail versenden]
FabFilter Logo
FabFilterFabFilter liefert ab sofort FabFilter Pro-C 2, eine signifikante Weiterentwicklung des FabFilter Pro-C Kompressor PlugIns, aus. Fünf völlig neue Kompressionsstile machen FabFilter Pro-C 2 sogar noch einfacher zu benutzen, vor allem wenn es um so alltägliche Dinge, wie Gesangsbearbeitung, Mastering oder EDM Pumping geht. So gesehen beinhaltet Pro-C 2 fünf völlig neue Kompressoren. Zusammen mit einer Vielzahl an weiteren neuen Ausstattungsmerkmalen, wie beispielsweise Look-Ahead, Range, Hold, Sidechain EQ, Oversampling und dem völlig neu gestalteten Benutzerinterface läßt FabFilter Pro-C 2 seinen Vorgänger weit hinter sich, ohne jedoch auf dessen Transparenz und Eleganz zu verzichten.

Stilvoll komprimieren
FabFilter Pro-C 2 enthält fünf neue, sorgfältig ausgelegte Kompressionsalgorithmen mit jeweils ganz eigenem Charakter. Mit dem Vocal Style kann man die Gesangsstimme im Mix gezielt nach vorne holen. Der Mastering Style ist so ausgelegt, daß eine möglichst transparente Darstellung entsteht, ohne daß dabei schnelle Transienten verloren gehen. Um den Drums oder den Mixbussen ein angenehmes "Etwas" hinzuzufügen, kann der Bus Style wahre Wunder vollbringen. Und der Punch Style liefert traditionelles, analog klingendes Kompressionsverhalten, das sich für so gut wie alles eignet, während der Pumping Algorithmus tief gehendes oder sich überschlagendes Pumpen liefert, was gut geeignet ist für die Bearbeitung des Schlagzeugs oder für EDM.

Alles was nötig ist
Umfangreiche Funktionen bieten eine bessere Kontrolle über den Klang des Kompressors und dessen Charakter. Die Knee Funktion ist nun frei zwischen 0 dB und 72 dB einstellbar. Die Range Einstellung ermöglicht das gezielte Limitieren von Pegelveränderungen. Das sanft arbeitende Look-Ahead von bis zu 20 Millisekunden und die Hold Funktionen helfen beim Einfangen jeder Signalspitze und gleichzeitiger Minimierung von Verzerrungen. Das optionale, bis zu 4-fache Oversampling stellt sicher, daß möglichst transparente Ergebnisse entstehen. Darüber hinaus gibt es fortschrittliches Sidechain EQ-ing und M/S Verarbeitung durch die einfach einzusetzende Sidechain-Sektion von FabFilter Pro-C 2.

Neues Benutzerinterface
Das komplett neu gestaltete Retina Benutzerinterface bietet aussagekräftige Echtzeitanzeigen, die den Workflow stark verbessern. Das große, animierte Level/Knee Display zeigt genau, wann, warum und wie die Kompression auf eingehendes Audio angewandt wird. Akurate Pegelanzeigen stellen exakte Peak- und Loudness-Werte dar, während die Sidechain-Rundinstrumente beim Finden der idealen Thresholdeinstellung bei eingehenden Signalen helfen. Das spart Zeit und liefert gleichzeitig eine hohe Klangqualität.

Die wichtigsten Eigenschaften von Pro-C 2
  • Acht verschiedene Kompressortypen, von denen fünf in der Version 2 dazugekommen sind: Vocal, Mastering, Bus, Punch und Pumping.
  • Beeindruckendes Retina Interface, mit optional animierbaren Level Knee Anzeigen und akuratem Peak/Loudness Metering.
  • Programmabhängige Attack- und Releasekurven.
  • Sanftes Look-Ahead (bis zu 20 Millisekunden) welches für Zero Latency Bearbeitung aktiviert/deaktiviert werden kann.
  • Hold (bis zu 500 Millisekunden).
  • Benutzerdefinierbares Knee, variabel von Hard Knee bis hin zu 72 dB Soft Knee (für sättigungs-ähnliche Effekte).
  • Superschnelle Attackzeiten.
  • Bis zu 4-faches Oversampling.
  • Audition Triggering Option, die es dem Benutzer erlaubt zu hören, auf welche Signale Pro-C 2 triggert und wie hoch die angewandte Kompression ist.
  • Mehrere Größen des Benutzerinterfaces verfügbar: klein, mittel, groß.
  • Intelligentes Auto Gain.
  • Auto Release.
  • Range Einstellung, mit der sich die maximale Verstärkungsänderung festlegen läßt. Mix Einstellung, die die Verstärkungsänderung zwischen 0% bis 200% skaliert.
  • Große Eingangs-, Ausgangs- und Gain-Aussteuerungsanzeigen mit Peak- und Loudness-Pegel Visualisierung. Der Loundness-Pegel ist konform zu den EBU R128 / ITU-R 1770 Standards.
  • Retina Unterstützung für OS X und High Definition Auflösungen unter Windows.
  • Externe Sidechain sowie 48 dB/Oktave Hochpaß- und Tiefpaß Sidechain Filterung.
  • Stereo und Mono PlugIns verfügbar.


FabFilter Pro-C 2 ist ab sofort für EUR 129,00 (inkl. MwSt.) erhältlich und verfügbar in RTAS, AAX, VST und AU für Mac OS X (Universal) und Windows.

Außerdem ist Pro-C 2 Bestandteil der FabFilter Mastering, Mixing, Pro, FX und Total Bundles.

Last but not least ist FabFilter Pro-C 2 zu besonders günstigen Konditionen speziell für die Ausbildung beziehbar.


[ Seite: 1 | 2 | 3 | 4 ... 37 ]
Start
Letzte Meldungen

Lynx Hilo: viele Möglichkeiten - ein Gerät, Teil 2
Newsmeldung lesen

Fabfilter Summer Sale
Newsmeldung lesen

CTP Pro 5 im Anmarsch
Newsmeldung lesen

Lynx Hilo: viele Möglichkeiten - ein Gerät
Newsmeldung lesen

Neu im Webshop
Produkte für Audio & Animation


Stop Motion Pro Eclipse SD 3x-pack
229,00 EUR

ÜBER UNS
Unser Profil
Unsere Partner


DBS GmbH
Oberhöchstadter Str. 10
D-61440 Oberursel

Tel. 06171-582010
Fax 06171-582012



Folgen Sie uns
Neuigkeiten rund um unsere Produkte